2 Comments

  1. Hi,
    ich dachte, ich probier mich mal son bisschen ans Übersetzen.
    1. Ist überhaupt der Bedarf dafür da, oder ist es den meisten egal, ob sie auf Deutsch oder Englisch lesen?
    2. Ist das Dateiformat wichtig? Ich kann zwar mit Calibre CBR in PDF umwandeln und dann mit PS bearbeiten, aber PDF In CBR ist nicht vorhanden. Mich persönlich stört es schon irgentwie, könnte aber daran liegen, dass ich nicht weiß wie man CBR Dateien erstellt.
    Vllt. könnten ja auch Leute der GCP mit ein paar Tipps und Tricks aushelfen.
    Danke.

    • Zu 1: der Bedarf ist angesichts der unzähligen unvollendeten Serien definiv da.
      Zu 2: das Dateiformat ist sogar sehr wichtig. Die Jungs der GCP fragst du besser nicht, ihre Fan-Editionen sind nett, aber auch nicht von ihnen, sondern nur aus anderen, fremden Scans zusammen montiert.
      Du bist da schon auf dem richtigen Weg: wenn du ein cbr-Comic hast (oder cbz, das ist egal), dann änder die Endung in .rar und bestätige das. Nun kannst du den Band ganz normal entpacken und bekommst jpgs, die du in PS bearbeiten kannst. Bist du damit fertig, packst mit Winrar und benennst dein Pack in .cbr um.

Downmeldung (bitte nur wenn alle Hoster offline sind, Reupload erfolgt auf NitroFlare.com)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.